Eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, neue Bastel-, Spiel- und Sportideen und interessante Projekte sind wichtige Bestandteile unserer pädagogischen Arbeit.

Wir bieten spezielle Kreativangebote für einen gewissen Zeitraum an, welche allen Kindern offen stehen. Weiterhin finden verschiedene Sportangebote statt. Das Angebot richtet sich hierbei nach den Interessen, Bedürfnissen und Wünschen der Kinder (z.B. Sport-AG, Back-AG, Yoga usw.)

Die Erfahrung der vergangenen Jahre lehrt, dass die Kinder nicht durch ein Überangebot überfordert oder gar gestresst werden wollen.
Nachdem sie gemeinsam gegessen und anschließend ihre Hausaufgaben erledigt haben, wollen die meisten Kinder „einfach nur spielen“, da sie ja bereits viele Stunden am Morgen den ruhigen schulischen Teil absolviert und nun einen großen Bewegungsdrang haben.
Viele Kinder sind nicht in der Lage, über die Erledigung der Hausaufgaben hinaus noch konzentriert am Nachmittag zu arbeiten.

Um den Bewegungsdrang der Kinder zu befriedigen, wird täglich sowohl der Schulhof als auch das Außengelände der OGS mitgenutzt, sowie die Turn- und Gymnastikhalle.

Außerdem bieten wir Spielgruppen mit unterschiedlichen Aktivitäten an, die in drei oder mehr Klassenräumen der Schule auf freiwilliger Basis stattfinden. Die Kinder können hier täglich je nach ihrer Bedürfnislage ein Angebot für sich auswählen.
Da die Ruhephasen im Gruppenalltag oft zu kurz kommen, haben die Kinder hier die Möglichkeit, in einer ruhigen entspannten Atmosphäre zu basteln, puzzeln oder zu malen.

Einmal wöchentlich findet ein heilpädagogisch begleitetes Sozialkompetenztraining statt. Hier lernen die Kinder, mit Konflikten umzugehen und ihre Fähigkeiten zur Problemlösung zu stärken.
Ziel des Trainings ist die Selbstregulierung bei impulsivem Verhalten und Aggressionen. Es soll zur Festigung eines positiven Sozialverhaltens führen, um so einen achtsamen Umgang miteinander zu pflegen.

Die wöchentliche „Tut-Gut“-Stunde soll soziale Unsicherheiten ausgleichen, das Selbstbewusstsein stärken und Ängsten entgegenwirken.

Es existiert ein  „Mädchencafe“ und ein „Jungentreff“, wo geschlechtsspezifische Themen besprochen werden können.

Aktuelles

Elternbriefe vor den Ferien (18.06.2021)

Hier finden Sie die aktuellen Elternbriefe zum Schuljahresende:

- Elternbrief JG 1-3

- Elternbrief JG 4

Maskenpflicht (17.06.2021)

Ab kommenden Montag (21.06.) entfällt im gesamten Außenbereich unserer Schule die Maskenpflicht, also auch auf unserem Schulhof. Innerhalb des Schulgebäudes, also in den Klassenräumen und auf den Fluren, besteht die Maskenpflicht weiterhin.

 

Hohe Temperaturen (17.06.2021)

Es ist KEIN HITZEFREI, obwohl dies die erhöhten Temperaturen durchaus zulassen würden. Einerseits möchten wir nach diesem "Corona-Jahr" die Eltern nicht wieder mit Betreuungsnotwendigkeiten belasten. Auf der anderen Seite haben sich die Kinder lange Zeit nicht gesehen, sodass wir die wenige Restzeit, die uns in diesem Schuljahr noch zur Verfügung steht, nutzen möchten. Besonderes Augenmerk legen wir darauf, das soziale Miteinander und somit die Klassengemeinschaft zu fördern, welche leider in Corona-Zeiten sehr gelitten hat. Selbstverständlich werden wir bei den hohen Temperaturen zur Mittagszeit keinen anstrengenden Unterricht, sondern nur "schöne Dinge" machen. Außerdem gibt es auch keine Hausaufgaben.  

Testnachweis für Kinder (31.05.2021)

Ab dem 31.05. können wir auf Wunsch einen Testnachweis für Kinder ausstellen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen ...
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. Kontaktformular, Online-Krankmeldung) von uns nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (unter "Service").