Die Kinder verteilen sich nach dem Unterricht zu unterschiedlichen Zeiten auf fünf Stammgruppen mit festen Bezugserziehern in fünf verschiedenen Gruppenräumen.

Hierdurch kommt ein Gruppengefühl auf, woraus sich auch eine Sicherheit für das einzelne Kind ergibt. Es gilt, eine Atmosphäre zu schaffen, in welcher sich die Kinder wohl und geborgen fühlen. Die Kinder haben so mehr Zeit zum Lernen, mehr Zeit füreinander und mehr Zeit, sich gemeinsam zu engagieren.

Dies beinhaltet aber auch, dass das Kind nach Absprache flexibel die Gruppen wechseln kann. Dadurch ist gewährleistet, dass die Kinder aus den verschiedenen Gruppen sich und auch die anderen Betreuerinnen kennen. So kann eine Betreuerin für die andere einspringen, ohne dass Ängste und Verunsicherungen bei den Kindern auftreten. Alle Bezugserzieher sind grundsätzlich vier Tage je Woche in den Gruppen (abwechselnd) anwesend.

Es werden Anleitungen zum Spielen oder Basteln angeboten. Entscheidend ist aber auch hierbei, dass die Betreuerinnen immer wieder spontan auf die momentanen Bedürfnisse und Verfassungen der Kinder eingehen können, um so eine optimale Versorgung der  Kinder zu gewährleisten.

Aktuelles

Was tun bei Läusen?

Läuse kommen immer mal wieder vor. Wie geht man mit diesem sensiblen Thema um? In Zusammenarbeit mit Frau Abels (Apotheke "Am Bürgerplatz") haben wir einen kleinen Handlungsleitfaden erstellt, den Sie auf unserer Homepage im Bereich "Informationen" herunterladen können.

Schuljahresbeginn

Der Unterricht beginnt für die Klassen 2-4 am Mittwoch (29.08.2018) um 8 Uhr. Die Unterrichtszeit an diesem Tag geht für alle Klassen bis 11:20 Uhr. Die Kinder erhalten an diesem Tag auch die Stundenpläne für das neue Schuljahr. Am Donnerstag (30.08.2018) ist der 1. Schultag (Zeitplan Einschulung) für unsere neuen Erstklässler, auf die wir uns schon sehr freuen.

Schulfest

Am Samstag, 23.6.2018, findet von 11.00-14.00 Uhr unser Schul-Spiele-Fest statt. Wir spielen für unser Zirkusprojekt 2019!!!

Weiterlesen ...

Es wird wieder warm...

Aufgrund der gemeldeten Temperaturen müssen Sie künftig damit rechnen, dass Ihr Kind außerplanmäßig nach der 4. Stunde (11:30 Uhr) „hitzefrei“ hat. Ein entsprechendes Schreiben wurde heute (29.05.2018) an die Kinder ausgeteilt. Über den aktuellen Stand können Sie sich jederzeit über unsere Homepage (www.donatusschule-erftstadt.de) informieren. Dies ist dann auf der Startseite (ab 10.00 Uhr) vermerkt – kein Eintrag bedeutet entsprechend „kein hitzefrei“.

Offene Ganztagsschule/Betreuung findet auch bei „hitzefrei“ statt.