• Bitte, liebe Eltern, halten Sie sich an die 3 Abholzeiten (15.00/15.30/16.00 Uhr) und warten vor der Tür auf Ihr Kind, bis es herausgeschickt wird.
  • Nimmt Ihr Kind an der Spätgruppe teil, dann holen Sie es bitte im Betreuungsraum „Dschungelcamp“ ab.
  • Die Spätgruppe darf nur in Anspruch genommen werden, wenn Sie einen Nachweis vom Arbeitgeber vorlegen, dass Ihre Arbeitszeit 16.00 Uhr überschreitet.
  • Ihr Kind darf nur von den Personen abgeholt werden, deren Namen Sie schriftlich und mit entsprechender Unterschrift in der OGS hinterlegt haben.
  • Spielsachen dürfen grundsätzlich nicht in die OGS mitgebracht werden.
  • Bitte schauen Sie täglich in den Schulranzen ihres Kindes, um die Hausaufgaben und auch die Postmappe auf Elternbriefe oder Mitteilungen des OGS-Fachpersonals zu überprüfen.
  • Die Hausaufgaben werden nicht vollständig auf Richtigkeit kontrolliert.
  • Termine für Elterngespräche werden frühzeitig mit dem OGS-Leitungsteam vereinbart. Spontane Gespräche sind aufgrund der hohen Kinderzahl im laufenden Betrieb nicht möglich.
  • Ihr Kind trägt in der OGS dieselben Hausschuhe wie am Vormittag in der Schule.
  • Im Krankheitsfall reicht es aus, Ihr Kind in der Schule abzumelden. Die OGS wird darüber von der Schule informiert.
  • Da in der OGS Anwesenheitspflicht von Montag bis Freitag bis mindestens 15 Uhr besteht, melden Sie Ihr Kind im Falle der Nichtteilnahme aus wichtigem Grund rechtzeitig in der OGS ab unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • In der Ferienbetreuung halten Sie sich bitte an die Bringzeiten und an die Regeln, die Ihnen im entsprechenden Elternbrief mitgeteilt werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind täglich ein gesundes Frühstück mit. Falls Ihr Kind einmal nicht kommen kann, melden Sie es rechtzeitig telefonisch oder schriftlich für den Tag ab. Gezahlte Essensgelder werden grundsätzlich nicht erstattet.

Aktuelles

"Corona-FAQ-Liste" (12.05.2021)

Wir haben unsere FAQ-Liste um einige Fragen ergänzt.

Weiterlesen ...

Wann wieder Wechselunterricht? (12.05.2021)

Die Inzidenzzahlen im Rhein-Erft-Kreis sinken. Sobald diese für 5 Tage unter 165 liegen, setzt am darauffolgenden Montag wieder der Wechselunterricht ein. Hierüber werden wir in einer offiziellen Meldung informiert, die uns aktuell noch nicht vorliegt. Da der Wert heute (Mittwoch 12.05.) mit 165,3 jedoch noch knapp drüber liegt, können wir davon ausgehen, dass NÄCHSTE WOCHE KEIN WECHSELUNTERRICHT stattfindet. Sollten die Inzidenzzahlen jedoch weiterhin sinken, wird es ab dem 26.05. WAHRSCHEINLICH WECHSELUNTERRICHT geben. Aufgrund einiger Rückfragen finden Sie hier noch weitere Informationen.

Weiterlesen ...

"Lolli-Tests" und neues Wechselmodell (06.05.2021)

Ab kommender Woche werden in den Grundschulen die neuen "Lolli-Tests" eingesetzt. Alle Informationen erfahren Sie hier:

Informationen Distanzunterricht + Anmeldung Notbetreuung (23.04.2021)

Da die Inzidenzzahlen im REK seit mehr als 3 Tagen über einem Wert von 165 liegen, werden wir per Montag, 26.4.2021, wieder in den Distanzunterricht gehen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier. Unter "Service" --> "Antrag Notbetreuung" finden Sie wie gewohnt unser Online-Formular zur Anmeldung Notbetreuung.

Weiterlesen ...
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. Kontaktformular, Online-Krankmeldung) von uns nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (unter "Service").