Spendenaufruf

des Vereins Freunde und Förderer der Donatusschule Erftstadt

für die vom Hochwasser betroffenen Kinder und deren Freunde

Die Schüler und Schülerinnen der Donatusschule haben nach der langen Zeit der Pandemie und dem katastrophalem Hochwasser Mitte Juli ein buntes, anregendes und reiches Schuljahr 2021/2022 verdient. Wir möchten mit Ihren Spenden dafür sorgen, dass neben dem Schulalltag und dessen bewährten Aktivitäten noch Weiteres möglich ist, um Gemeinschaft zu fördern und allen Kindern die Teilhabe zu ermöglichen.

Je nach Spendenaufkommen hätten wir die Möglichkeit jeder Klasse einen Betrag zur Verfügung zu stellen, den diese dann nach Absprache für gemeinschaftliche Aktivitäten nutzen können, sei es für einen Tagesausflug, die Organisation einer Kinderbuchlesung oder einfach nur einen Becher Eis für alle nach der Schule. Sicher fallen den Kindern, Eltern und Lehrer noch ganz andere schöne Dinge ein, die unseren Kindern Freude machen.

Damit auch alle Kinder der Klasse an den Aktivitäten der Schule teilnehmen können, möchten wir auch den Kindern helfen, die bis heute ganz unmittelbar vom Hochwasser betroffen sind. Die Bilder der Katastrophe sind uns allen gut vor Augen und fast jeder kennt jemanden, der sein Zuhause ganz oder zwischenzeitlich verloren hat. Viele Familien wurden evakuiert und leben zum Teil nicht mehr in Erftstadt. Das Wichtigste, was den Kindern in dieser Situation jetzt hilft, ist Normalität. Und diese kann der Schulbesuch bieten. Vertraute Gesichter, tägliche Rituale, die Klassenlehrerin/der Klassen-lehrer, gemeinsame Gespräche über das Erlebte, das gemeinsame Spiel, die liebste Freundin, der beste Klassenkamerad. Unser Anliegen ist es, einen "Shuttle-Service" zu organisieren, um diesen Kindern den Schulweg in die vertraute Umgebung zu ermöglichen.

 Ihre Spende richten Sie bitte an:

Freunde und Förderer der Donatusschule e.V.

IBAN DE74370502990190003069

BIC COKSDE33XXX

Aktuelles

"Helft Erftstadt" Angebote (14.09.2021)

in den letzten Wochen sind von unterschiedlichsten Initiatoren Erholungs- und Betreuungsangebote für die vom Hochwasser betroffenen Kinder, Jugendlichen und Familien angeboten worden. Diese Spender bieten teilweise eine Betreuung in der näheren Umgebung aber auch Erholungsreisen an verschiedensten Orten in Deutschland und dem europäischen Ausland an. Diese Angebote werden unter anderem von Kommunen, DRK, ehrenamtlichen Initiativen und Vereinen, Jugendherbergen oder auch privaten Hotelbetreibern offeriert. Nähere Informationen zu den Angeboten sind auf der Börse Helft-Erftstadt.de unter den Rubriken „Betreuung“ und auch „Erholungsangebote“ zu finden. In der Regel ist die Vorlage der von der Stadtverwaltung Erftstadt ausgestellten „Hochwasserbescheinigung“ notwendig. Je nach Anbieter sind auch sonstige Nachweise gewünscht, aus denen hervorgeht, dass es sich um Personen handelt, die vom Hochwasser/Unwetter betroffen waren. 

Neuregelung der Quarantäne in Schulen und Freitestung (10.09.2021)

Nach den Beschlüssen der Konferenz der Gesundheitsministerinnen und -minister vom 6. September 2021 eröffnen sich nunmehr weitere Möglichkeiten zur Präzisierung des Personenkreises, der von Quarantänen betroffen ist. Obwohl dies bereits die letzten Tage durch die Medien verbreitet wurde, müssen wir immer erst den offiziellen Bescheid vom Ministerium abwarten. Dieser ist nun bei uns eingetroffen, sodass wir Sie hiermit über die neuen Regeln informieren können.

Weiterlesen ...

Herbstferienbetreuung (03.09.2021)

Das Antragsformular für die Herbstferienbetreuung finden Sie HIER.

Coronafall 2b betrifft auch einzelne Kinder anderer Klassen (03.09.2021)

Der aktuelle Coronafall in der Klasse 2b betrifft auch einzelne Kinder der Klassen 2c und 2d. Diese hatten in der OGS-Spätgruppe Kontakt zum infizierten Kind und müssen per sofort in Quarantäne. Nähere Informationen (inkl. Namen) wurden über die MNSpro Cloud an die Klassen 2b, 2c und 2d verschickt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ebenso stimmen Sie zu, dass von Ihnen eingegebene Daten (z.B. Kontaktformular, Online-Krankmeldung) von uns nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte findet NICHT statt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (unter "Service").